[Unboxing] Snack In A Box Oktober 2017

17
18

[Werbung] Ob zum Naschen für den Film oder als kleine Belohnung für zwischendurch. Allerhand süße und salzige Leckereien begleiten uns durch den Alltag und versüßen uns so die Momente. Dank Snack In A Box kommen die Leckereien aus der gesamten Welt regelmäßig direkt zu dir ins Wohnzimmer.

Die erste Snack In A Box stelle ich euch in diesem Beitrag vor. Jeden Monat kommen exotische und Snacks aus einem bestimmten Land zu dir nach Hause. Die Süßigkeiten sind entweder gar nicht oder nur sehr schwer in Deutschland zu erhalten. So hast du die Möglichkeit etwas neues zu probieren. Ich als Weltenbummlerin probiere mich gerne durch Essen aus anderen Ländern und war schon sehr gespannt auf die vielversprechende Box. Das Team von Snack In A Box hat eine wundervolle erste Box zusammengestellt, mit der sie ihre Premiere feiern. Das Thema „Mexiko“ ist ein toller Start, denn ich kenne wenige von den Produkten und hatte viel Freude beim probieren.

Variationen und Wert der Snack In A Box

Es gibt zwei verschiedene Arten der Snack In A Box. Zum einen die Probier‘ mal!-Box, sie enthält mindestens 6 verschiedene Snacks. Die Gönn‘ dir!-Box enthält mindestens 12 verschiedene Snacks. Beide Boxen sind versandkostenfrei und bieten süße und salzige Snacks zum vernaschen. Die kleinere Box kostet im Abo, dass 3 Monate läuft und nicht automatisch verlängert wird, 17,49 € pro Monat. Als Einzelbox zum austesten kostet sie 18,49 €. Die größere Box kostet im Abo 28,49 € und als Einzelbox 29,99 €.

Leider gibt es zu den einzelnen Snacks keine Angaben zu den Preisen, daher kann ich euch nicht verraten, wie der Wert der Gönn‘ dir!-Box ist.

Inhalt der Snack In A Box Oktober 2017 – „Mexiko“

Mazapan Chocolate, Skwinkles Clasicos & Rellenos, Pulparindo

Snack In A Box Oktober 2017

Das Mazapan (nicht Marzipan!) wird aus Erdnussmus hergestellt und ist mit einer Schokoladenschicht überzogen. Sehr süß und sehr lecker!

Skwinkles sind kleine Röllchen, die scharf und mit Sesam überzogen ist. Gewöhnungsbedürftig, aber die klassische Sorte gefiel mir mehr. Sollte definitiv probiert werden.

Pulparindo ist ein Riegel mir vielen Facetten. Die Geschmackskombination von süß, sauer, scharf und salzig ist eine besondere Mischung und dennoch eine beliebte Süßigkeiten.

Chip’s & Hot Nuts Original

Snack In A Box Oktober 2017

Die Kartoffeln für diese Chips werden langsam in einem Kessel gegart und mit Toreados-Chilis verfeinert. Diese wurden vorab auf den Grill gelegt, um die Schärfe zu verstärken. Die Chips sind nichts für schwache nerven, da kann die Limette das auch nicht abschwächen!

Die Hot Nuts von Barcel machen jeden Bissen, dank dem Fuego-Geschmack, zu einem Erlebnis. Die würzigen Nüsse mit dem unverwechselbaren Doppel Crunch sind perfekt für den Snack zwischendurch.

Vero Elotes & Mazapan Classic

Snack In A Box Oktober 2017

Der Lolli Vero Elotes ist in Form eines Maiskolben und besticht mit dem Geschmack aus Erdbeere. Für die nötige Würze sorgt das Chili obendrauf. In dem Inneren befindet sich eine kleine Botschaft auf Spanisch. Eine zuckersüße Idee!

Das Mazapan ohne Schokolade ist die klassische Variante. Der Riegel aus Erdnussmus enthält noch weitere Stücke von Erdnüssen und wird mit Rosenwasser verfeinert. Riechen tut es wie roher Keksteig und schmeckt sehr lecker.

Chipotle Adobo & Rockaleta

Snack In A Box Oktober 2017

Die Tortilla-Chips sind die Klassiker und den Chips. Verfeinert wurden sie mit Chilis, dass über Mesquite Holz geräuchert wurde.

Die Lollies Rockaleta enthalten in der Mitte ein Kaugummi, doch die Schichten drumherum sind scharf! Der Lollie ist nichts für schwache nerven!

Meine Meinung über die Snack In A Box Oktober 2017

In der Box befinden sich 18 Snacks zu dem Thema „Mexiko“. Darunter eine sehr gelungene Auswahl, so dass wirklich viele verschiedene Süßigkeiten probiert werden können. Die Vielfalt ist demnach sehr gelungen und steigert die Freude bei den noch kommenden Boxen. Da jeden Monat ein anderes Land ausgewählt wird, kommt man in die vielfältigen Genuss vieler Snacks als z. B. nur einen, wenn es eine gemischte Box wäre. Schade finde ich, dass bei der Übersicht von den Produkten nicht der Preis steht. So fehlt einen der Eindruck vom Wert der Box, den man im Vergleich zum Abopreis gerne erkennen möchte. Dennoch freue ich mich über diese und die kommenden Boxen und hoffe natürlich, dass irgendwann Japan (Pocky!) dabei sein wird!

*Die Box wurde mir kostenfrei und bedingungslos von Snack In A Box zur Verfügung gestellt

17 KOMMENTARE

  1. Für mich wäre die nichts. Ich kann mir nicht vorstellen, ein paar Sachen davon zu probieren – getreu dem Motto „ was der Bauer nicht kennt“ 😂

  2. Danke für den tollen Bericht einzelne Teile probieren hört sich gut an. Aber Abos sind generell nichts für mich. Aber ich lese gerne deine Berichte. Liebe grüße aus der Schönsten Stadt der Welt und die heißt Hamburg 😊

  3. Mir waren mexikanische Süßigkeiten absolut unbekannt, also habe ich jetzt eine Wissenslücke schließen können – vielen Dank 😉
    Geschmacklich spricht mich persönlich die Auswahl nicht so an, bin aber sehr gespannt welche Länder noch dran kommen und was dann in der Box steckt!
    LG Katja

  4. alles Sachen von denen man noch nie gehört hat, finde ich eine super Idee mit der Box. Einiges wie das Mazapan hört sich ultra lecker an 🙂 lg

  5. Der „Maiskolben“-Lolli mit Erdbeergeschmack, Chili und inliegender Botschaft ist ja mein heimlicher favorit…. Selbst wenn er gar nicht gut schmecken würde, finde ich dieses „Gesamtkonzept“ sehr spaßig… Irgendwie denkt doch jeder bei Mexiko an Maiskolben, oder? ;o)

  6. Mir gefällt dein Beitrag, aber ich glaube für mich wäre das nichts! Bin bei Essen aus anderen Ländern immer sehr vorsichtig und mag selten etwas und scharf wäre für mich sowieso nichts, aber interessant finde ich solche Boxen trotzdem! Eine echt gute Idee! Der Unboxing-Beitrag auch sehr schön beschrieben. Mag es wie du die Artikel beschreibst und bei den anderen Unboxing-Beiträgen auch schreibst wie viel sie sonst kosten und dann noch dein persönliches Fazit dazu ziehst. Weiter so! Lg! 🙂

  7. Danke für deinen tollen Bericht, klingt ja wirklich interessant. Aber ob sich da das Geld wirklich lohnen würde bei uns ist fraglich, daher beobachte ich das lieber noch ein Weilchen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here