Follow:
Do it yourself

Selbstgemachte Marmelade mit Dr. Oetker Gelierzucker

Zum Sommer darf in keinster Weise frischer Beeren oder Früchte fehlen. Erdbeeren, Himbeeren, Wassermelone und noch viele weitere süße Früchtchen gelangen jeden Tag in den Einkaufswagen von vielen Menschen. Doch nicht immer werden die Beeren in reinster Form vernascht, sondern immer öfters zu Marmelade oder Gelees verarbeitet.

Um frische Marmelade zu zaubern, bedarf es nur ein wenig Zeit und einige Utensilien. Der Gelierzucker für Erdbeerekonfitüre ist eine Mischung aus Zucker, Pektinen und Citronsäure die speziell auf Erdbeeren abgestimmt ist, dadurch erhält die Marmelade die optimale Süße, Fruchtigkeit und Konsistenz.

Benötigte Zutaten:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Pck. Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeerekonfitüre
  • Topf
  • Evtl. Pürierstab oder ein Sieb
  • Einmachgläser
  • Alternativ: Etiketten, Deko für die Einmachgläser

Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeermarmelade

Im ersten Schritt, werden die Erbeeren gewaschen, geputzt und in kleine Stücke geschnitten.

Im nächsten Schritt werden die Erdbeeren mit dem Gelierzucker in einem großen Topf verrührt. Unter Rühren werden die Zutaten zum Kochen gebracht und müssen mind. 3 Minuten sprudelnd kochen! Danach die Fruchtmasse in die vorbereiteten Gläser abfüllen und verschließen. Anschließend die Gläser sofort umdrehen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen. Danach kann die Marmelade abkühlen und verputzt werden.

Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeermarmelade

Bei Bedarf, können die Einmachgläser noch dekoriert und beschriftet werden. Sie eignen sich hervorragend als kleines Mitbringsel für besondere Menschen ♥

Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeermarmelade

Kinderleicht: Selbstgemachte Marmelade mit Dr. Oetker

Schnell und leicht ist es wirklich, mit einem Pürierstab geht es wahrscheinlich viel einfacher. Ich hab demnach die Früchte durch ein Sieb abgefangen und nur zum Vergleich eine Marmelade mit Früchte gemacht. Mir schmeckt sie ohne Früchte und auch wenn sie nicht so schön aussieht, freue ich mich über meine Erste selbstgemachte Marmelade. Die anderen 3 Gläser werden verschenkt und ich hoffe, sie kommen gut an ♥

Nina

*Die Produkte stammen aus einem Produkttest von freundin TrendLounge

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

6 Comments

  • Reply Melanie Thal

    Vielen Dank für Deinen Bericht ich wollte auch schon mal Marmelade usw selber machen aber dachte es wäre vom arbeitshergang komplizierter, nun nach deinem Bericht hört es sich wirklich einfach an und ich werde demnächst auch mal Marmelade kochen😊 danke für den tollen Bericht und mach weiter so😙

    4. Juni 2017 at 10:02
    • Nina
      Reply Nina

      Im Endeffekt dauert es ca. 15 Minuten und schon bist du fertig 🙂
      Ich versuche mich nächste Woche noch an Marmelade mit Himbeeren und einem Pürierstab.

      4. Juni 2017 at 10:07
  • Reply Ivonne

    Wir machen seit Jahren die Marmelade selbst. Erstens weißt du, wieviel Obst drin ist und zweitens kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen und deine eigene Kreation machen.

    4. Juni 2017 at 10:37
    • Nina
      Reply Nina

      Uh wie toll, irgendwelche tollen Rezepte oder Tipps für mich? 🙂

      4. Juni 2017 at 10:38
      • Reply Ivonne

        Ohja…ich liebe zum Beispiel Erdbeermarmelade mit Vanille und einen Spritzer Zitrone. Du kannst mit Kräutern, verschiedenen Obstsorten und Nüssen spielen. Megalecker finde ich auch Heidelbeere/Banane. Oder etwas Marzipan oder Eierlikör dazu…jammy 🙂

        4. Juni 2017 at 12:09
        • Nina
          Reply Nina

          Klingt super interessant 😀 Jetzt wo ich weiß, wie einfach das ist, werde ich in Zukunft definitiv mehr ausprobieren 🙂

          4. Juni 2017 at 12:13

    Leave a Reply