Follow:
Technik

LG DSH4B Soundbar 2.1 mit Wireless Subwoofer

Die LG DSH4B Sound Bar ermöglicht nicht nur eine kristallklare Klangwelt ohne Verzerrungen oder verlorene Gesprächsdetails, sondern führt auch eine automatische Stimmenoptimierung durch, die dank der Sound-Technologie von LG neuartig erscheint. In Echtzeit stellen sich so optimierte Tonqualität und perfekt ausbalancierte Klänge ein. Doch es wird noch smarter: Mit dem Bluetooth Standby-Modus spart man an Strom, nicht jedoch am Musikgenuss. Dank Auto Music Play-Funktion erkennt die LG Sound Bar alle mobilen Geräte und unterstützt so Musikgenuss ohne Unterbrechung, selbst wenn man den Raum wechseln.

Die Soundbar stellt seit jeher eine Alternative zur herkömmlichen Surround-Sound Anlage und ist somit zu einem wertvollen Begleiter geworden, indem sie den Raumklang mit nur einer einzelnen Lautsprecherbox, in Form einer Stange, mittels akustischen und elektronischen Effekten imitiert. Da aufgrund der Form der Soundbar (meist mit einem rechteckigen Querschnitt) nicht  genug Volumen für tiefe Bässe vorhanden sind, wird sie in der Regel mit einem separaten Subwoofer vertrieben. Erst 1998 wurde eines der ersten Mehrkanal-Soundbar-Systeme auf den Markt gebracht, das „Voice of the Digital Theatre“, dass mit ihm aus einem zweiteiligen System (Soundbar und Subwoofer) bestand. Seither haben sich die Soundbars mit der Zeit treiben lassen und den technischen Entwicklungen angepasst, weshalb wir längst auf kabellose Verbindungen zwischen Soundbar und Subwoofer, sowie Verbindungen via Bluetooth oder Smartphone und Tablet sowie allerhand automatische Anpassungen des Klangfeldes mittels integrierter Mikrofone käuflich erwerben können.

Allem voran, die DSH4B Soundbar von LG. Sie verbindet kristallklaren Klang mit neuartiger Sound-Technologie ohne Verzerrungen oder verlorene Gesprächsdetails. Die Soundbar erscheint in einer ansprechenden Optik und beinhaltet neben der 2.1 Soundbar auch einen drahtlosen Subwoofer für 300 Watt satte Sounds.

Binnen kürzester Zeit haben wir die beiden Bestandteile ausgepackt und im Nu mit dem Strom als auch Fernsehgerät ( ganz ohne Kabel!) verbunden. Anschließend konnten wir die Soundbar direkt nutzen und sie kinderleicht über die beiliegende Fernbedienung sowie mit unserer eigenen und bereits vertrauten TV-Fernbedienung steuern. Maximaler Bedienkomfort den man mit der Zeit schätzen lernt.

LG DSH4B Sound Bar

LG DSH4B Sound Bar

Die Wiedergabe via Bluetooth war im Übrigen genauso einfach und ohne Schwierigkeiten jederzeit vonstatten gegangen. Das Handy kann zudem dank der aktiven Bluetooth-Verbindung die LG Soundbar im Nu aus dem Standby-Modus holen. Letzteres wacht ohne Verzögerung sofort auf und erscheint so nicht nur smart sondern vor allem stromsparend. Apropos Sound, dieser ist natürlich typische Soundbar etwas hohl, wird aber trotz allem prima vom Subwoofer aufgefüllt und begleitet. Die Stimmen sind allesamt klar und deutlich wahrzunehmen, Umgebungsgeräusche hingegen werden hervorragend verstärkt und erlauben so ein tolles Klangerlebnis. Ich würde tatsächlich behaupten, dass ich seither wesentlich mehr vom Geschehen im TV mitbekomme und mich mehr in die gezeigten Szenen versetzen kann.

Soundbar stellen übrigens eine einfache Alternative zu herkömmlichen Surround-Systemen dar, da sie den Klang vom Fernseher deutlich verbessern können, indem sie über die sogenannte HDMI-Schnittstelle oder aber eine digitale optische Verbindung mit einem Lichtwellenreiter angeschlossen werden. Dennoch sei an dieser Stelle zu erwähnen, dass sie keine eichten Raumlänge bieten, da es neben oder hinter dem Hörer keine aktiven Schallquellen gibt. Desweiteren sollte die natürliche Wiedergabe einer minimalen Basisbreite  nicht überschritten werden, was aufgrund der gegebenen Gerätemaße aber auch nicht möglich ist.

Nichtsdestotrotz bietet eine Soundbar allerhand Vorteile und sollte diesbezüglich nicht unterschätzt werden. So spart sie nicht nur allerhand Platz sondern ist auch benutzerfreundlich in der Installation, da hier aufgrund der Ein-Lautsprecher-Lösung das Verlegen von unzählig vielen Kabeln zu Front-, Rear- und Center-Lautsprechern wegfällt. Auch fallen Soundbars nur wenig auf, da sie oftmals in ihrer Länge etwa der Breite eines Flachbildfernsehers entsprechen.

Positiv erscheint mir aber vor allem die Möglichkeit, über die Bluetooth-Schnittstellen den Klang von Smartphones oder Tablet-PCs zuspielen zu können. Dank Auto Music Play-Funktion erkennt die LG Sound Bar alle mobilen Geräte und unterstützt so Musikgenuss ohne Unterbrechung, selbst wenn man den Raum wechselt.

LG DSH4B Sound Bar

LG DSH4B Sound Bar

LG DSH4B Sound Bar

LG DSH4B Sound Bar

Kurz und knapp, die DSH4B Soundbar von LG ist seither wertvoller Bestandteil meines Alltags und keineswegs mehr davon wegzudenken. Die Soundbar beinhaltet alles, was man sich nur wünschen kann und erscheint in einer ansprechenden Optik die zudem Platzsparend ist. Binnen kürzester Zeit haben wir uns mit dem Gerät vertraut machen können und mit nur wenig Mühe die Soundbar mit dem Fernseher verbunden. Es bedarf hierfür keinerlei fachmännische Kenntnisse, sondern lediglich ein paar wenige Klicks und Geduld. Für Blondchen wie mich nahezu perfekt!

LG DSH4B Sound Bar

LG DSH4B Sound Bar

Käuflich zu erwerben ist die DSH4B Soundbar von LG übrigens für 178,00 Euro inklusive Versand (200 Watt), eine durchaus empfehlenswerte und lohnenswerte Ausgabe!

Janine

*Das Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos vom Club der Produkttester zur Verfügung gestellt.


Du möchtest auch Produkte dieser Art testen?

Der „Club der Produkttester“ ermöglicht es dir regelmäßig allerhand hochwertige Produkte zu testen, die kostenfrei nach Hause versandt und anschließend behalten werden können. Lediglich eine ehrliche Rezension auf Amazon wird von dir im Gegenzug verlangt.

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen

8 Comments

  • Reply Jana

    Ich hatte auch vor einiger Zeit das Glück, einen Bluetooth Lautsprecher testen zu können und bin sehr begeistert davon! Viel Spaß mit deinem neuen Technikspielzeug in der neuen Wohnung!

    Liebe Grüße
    Jana

    6. August 2016 at 19:58
    • Taynara
      Reply Taynara

      Danke, ist seither wirklich eine Bereicherung^^

      6. August 2016 at 19:58
  • Reply Marion Zimmering-Siebels

    Ich find sie optisch auch sehr ansprechend!

    6. August 2016 at 20:04
    • Taynara
      Reply Taynara

      Ja, optisch finde ich sie auch bezaubernd. Schlicht und einfach aber dennoch ansprechend

      6. August 2016 at 20:05
  • Reply ulla mozdzien

    danke für den bericht/Fotos
    liest sich toll
    den preis finde ich absolut okay
    sehr tolles ansprechendes design und einfache Handhabung
    was will frau mehr?

    lieb grüssen.ulla

    7. August 2016 at 7:40
  • Reply Svenja

    Das klingt nach einem sehr schönen klangvollen Produkttest ? der Club reizt mich ja auch sehr, aber mein eigenes Amazon Profil ist noch so neu, da brauch ich mich noch nicht bewerben ? aber später mal ?
    Hab einen wundervollen Sonntag ❤

    Ganz liebe Grüße,
    Svenja

    http://reviermaedchen.blogspot.de

    7. August 2016 at 10:46
  • Reply Rena

    Da werde ich glatt neidisch. Bin schon lange auf der Suche nach einer eleganten und dennoch kleinen Soundbar, die nicht in der halben Wohnung platziert werden muss, um guten Sound zu erhalten 😀

    Schöner Bericht!

    8. August 2016 at 18:00
  • Reply Tamara Treichl

    Schöner Bericht,der eine Kaufentscheidung erleichtert

    1. November 2016 at 22:17
  • Leave a Reply